Unpacking Douglas Box of Beauty Oktober 2013
12. Oktober 2013
Unpacking Glossybox Oktober 2013
21. Oktober 2013

wet n wild Mega Volume Mascara

wet n wild Kosmetik

In den USA gehört wet n wild schon lange ins Repertoire was Kosmetik angeht, bei uns in Deutschland ist die Marke jedoch noch nicht so stark vertreten, allerdings scheinbar schwer im Kommen. Ich vernehme immer mehr Kaufwünsche meiner Freundinnen, was die L.A. Kultmarke betrifft. Verständlich, denn in den USA gehört wet n wild bereits zu den beliebtesten und erfolgreichsten Marken der dekorativen Kosmetik und das zum beinahe unschlagbar günstigen Drogeriepreis. Bei uns sind die Produkte bislang vereinzelt bei REWE, famila und EDEKA erhältlich. Allerdings bestätigte der BUDNI Drogeriemarkt auch bereits, dass in einer Filiale wet n wild Artikel erhältlich sind.

wet n wild Mega Volume Mascara für mehr Wimpernvolumen

wet n wild Mega Volume Mascara1

wet n wild Mega Volume Mascara

wet n wild Mega Volume Mascara Bürstchen

wet n wild Mega Volume Mascara Bürstchen

Im Bereich der dekorativen Kosmetik, ganz gleich ob teuer oder günstig, gehört immer eine gewisse Vielzahl an Wimperntusche dazu. Ob wasserfest, tiefschwarz oder poolblau, Volumen Mascara, Mascara für längere Wimpern – das Sortiment bietet für jeden Geschmack das richtige Produkt. Ähnlich verhält es sich auch bei wet n wild; von den sieben verfügbaren Mascaras habe ich die Mega Volume Mascara ausprobiert, die bis zu 5x mehr Volumen bei einem natürlichen Wimpernaufschlag verspricht. Die Mascarahülle ist leicht bauchig, auffällig gelb und mit schwarzer Schrift versehen worden. Der Kostenpunkt liegt bei 3,99 Euro, also recht durchschnittlich für ein Drogerieprodukt. Das Bürstchen lässt sich ohne großen Widerstand herausziehen, optisch würde ich es als Standard-Bürstchen bezeichnen, denn es ist weder besonders groß, noch klein, noch dick oder dünn. Ein ganz normales Spiralbürstchen, das wenig auffällig erscheint. Bei der Entnahme bleibt auch nicht zu viel Wimperntusche an ihm kleben, so dass ein Abstreifen, wenn überhaupt, nur einmal nötig ist. Die Textur der Volumen Mascara ist recht flüssig und „nass“, der Auftrag auf die Wimpern gelingt aber ohne Probleme.

Volumen Mascara meets störrische Wimpern

Das Wimpern schminken gestaltet sich bei mir grundsätzlich etwas schwierig, denn meine Wimpern sind meine absoluten Problemkinder, wenn es ums Schminken und um Wimperntusche geht. Sie wachsen absolut gerade, jeglicher natürliche Schwung nach oben ist ihnen fremd. Mein Beauty Must Have ist demnach natürlich eine Wimpernzange, die allerdings auch nur in Verbindung mit einer wirklich guten Mascara anständige Ergebnisse erzielt. Ansonsten sinken meine Wimpern wieder in kürzester Zeit hinab und vorbei ist es mit dem verführerischen Augenaufschlag. Doch sind sie nicht nur gerade, nein, sie sind auch noch (für meine Verhältnisse und im Vergleich zu anderen) relativ kurz! Der einzige Vorteil ist, dass ich einen recht dichten Wimpernkranz habe, wobei man sich nun fragen könnte, was ich dann mit einer Volumen Mascara möchte. Ich bin einfach auf der Suche nach DER perfekten Wimperntusche für mich und probiere mich daher einfach gerne durch.

Meine Erfahrungen mit wet n wild Mega Volume Mascara

Auge ungeschminkt

Mein linkes ungeschminktes Auge

Rechtes Auge mit 2 Schichten wet n wild Mega Volume Mascara

Rechtes Auge mit 2 Schichten wet n wild Mega Volume Mascara

Ich habe die Mega Volume Volumen Mascara geschichtet, denn beim ersten Antuschen passierte nicht viel, außer dass die Wimpern schwarz eingefärbt wurden. Die blonden Wimpernspitzen waren somit schön dunkel und sorgten dadurch für einen verlängernden Effekt, den diese Wimperntusche allerdings nicht als Produktversprechen vorgibt. Die Wimpern wirken dabei sehr natürlich, allerdings konnte die wet n wild Mascara im ersten Moment nicht für mehr Volumen sorgen. Da dieses Ergebnis etwas enttäuschend war, entschloss ich mich eine zweite Schicht aufzutragen. Die Wimpern begannen zusammenzukleben, es bildeten sich die sogenannten Fliegenbeine. Dank der Anwendung einer Wimpernzange behielten meine Wimpern ihren dadurch erzeugten Schwung, ohne dass sie von der wet n wild Mega Volume Mascara beschwert wurden. Die Haltbarkeit ist gut, die Wimperntusche verschmiert nicht, bröselt nicht und hält konstant über mehrere Stunden. Das fünffache Mehr an Volumen bietet sie nicht, was allerdings auch an den eigenen Wimpern liegen kann. Ich habe diesbezüglich schon sehr viel Positives gelesen, aber auch einige Berichte, bei denen die Anwenderinnen nicht ganz so zufrieden mit dem Ergebnis waren. Das kommt wohl sehr auf die Ausgangswimpern an. Schön finde ich noch, dass die Wimpern trotz mehrmaligem Tuschen immernoch weich und biegsam bleiben und nicht verhärten. FÜR diese Volumen Mascara von wet n wild spricht also das Tragegefühl, die Verträglichkeit, Haltbarkeit, die bleibende Natürlichkeit und dass sie die Wimpern nicht beschwert. DAGEGEN stellt sich allerdings das Produktversprechen, das 5x mehr Volumen verspricht. Das kann ich so nicht wiedergeben, daher werde ich mich weiterhin auf die Suche nach der idealen Mascara begeben.

Nisi
Nisi
♥ 32 Jahre jung ♥ Bloggerin aus Leidenschaft ♥ ehrlich ♥ direkt ♥ bißchen verrückt ♥ mag ihre ölige Mischhaut nicht ♥ kämpft mit Schlupflidern ♥ ist absolut boxensüchtig ♥ und nagellacksüchtig ♥ und parfümsüchtig ♥ kriegt Pipi in den Augen beim Augenbrauen zupfen ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.